Lantziusstraße 17 | 24114 Kiel
und bei „natürlich schön“
Holtenauer Straße 53 | 24105 Kiel

Tel. 0431 | 3181088
shiatsu-kiel@arcor.de
www.shiatsu-kiel.de

 

Die fünf Wandlungsphasen

Die traditionelle chinesische Naturlehre beruht auf der Beobachtung der Natur und ihrer Gesetzmäßigkeiten. Sie kennt fünf grundlegende Kräfte:

Die fünf Wandlungsphasen/Elemente genannt: Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser.

Im Menschen zeigen sich die Kräfte der Wandlungsphasen im Verhalten, im körperlichen Befinden, in den Organen, im geistig seelischen Zustand und in der Persönlichkeit des Menschen.

 

Holz | Leber und Gallenblase

Die Leber unterstützt uns bei unseren Visionen und Ideen, fördert unsere Kreativität und das innere und äußere Wachstum. Sie braucht sehr viel Freiraum, um ihr Potential zu entfalten.

Die Gallenblase hilft die Visionen und Ideen der Leber in die Tat umzusetzen, indem sie Entscheidungen trifft. Sie liefert den Mut und das Durchsetzungsvermögen, die Pläne der Leber umzusetzen.

Leber und Gallenblase sorgen für einen freien und entspannten Fluss der Energien im Körper.

Das Holz steht außerdem für Kindheit und frühe Jugend, Frühling, Flexibilität, Wut und Zorn.

 

Feuer | Herz, Pericard, Dünndarm und Dreifacher Erwärmer

Das Herz regiert über alle anderen Organe durch Mitgefühl, Güte, Liebe, Harmonie und Verständnis. Das Herz ist der Sitz unseres Bewusstseins. Das Herz schenkt uns innere Klarheit, Einsicht und Friede.

Der Pericard ist zuständig für den Schutz des Herzens. Es sorgt dafür, dass schädliche Einflüsse und Verletzungen vom Herzen fern gehalten werden und wir uns „geschützt“ fühlen.

Der Dünndarm entscheidet welche Nahrung, Emotionen und Gedanken gebraucht werden und welche aussortiert werden können.

Der Dreifache Erwärmer sorgt dafür, dass die „drei Brennkammern“ Brust, Bauch und Becken miteinander kommunizieren, so dass alle Organe ihre benötigte Temperatur haben. Er ist in Kontakt mit allen Organen und strebt ein gesundes Gleichgewicht im Körper an.

Das Feuer steht außerdem für junges Erwachsenenalter, Sommer, Lebendigkeit, Freude, Lust, Lachen.

 

Erde | Milz und Magen

Die Milz ernährt die anderen Organe mit der Nähressenz, die durch die Milz gebildet wird. Sie versorgt den ganzen Körper mit Energie und trägt Sorge dafür, dass jedes Organ gut genährt ist.

Im Magen wird die Nahrung aufgenommen und hier beginnt der Umwandlungsprozess zu Energie und körpereigener Substanz. Der Mensch braucht für seine körperlichen und geistigen Aktivitäten eine gute Nahrung. Sind Milz und Magen geschwächt, kann es dazu führen, dass wir uns verstärkt „Sorgen machen“ oder zum „Grübeln“ neigen.

Das Element Erde steht außerdem für reifes Erwachsenenalter, Spätsommer, körperliche und geistige Reifung, Ernte, Sammlung, Sorge und Mitgefühl.

 

Metall | Lunge und Dickdarm

Die Lunge ist eng verbunden mit unserem Atemrhythmus und dem Aufnehmen und Abgeben von Sauerstoff und Kohlendioxid. Die Lungenenergie bringt Struktur, Disziplin und Ordnung in unser Leben. Sie hilft uns, das Wesentliche im Leben zu sehen und uns darauf zu konzentrieren.

Der Dickdarm scheidet überflüssige Dinge aus und hilft uns, geistigen, seelischen und körperlichen Abfall loszulassen.

Das Element Metall steht außerdem für reifes Erwachsenenalter, Herbst, Vollendung der Persönlichkeit, Trauer.

 

Wasser | Niere und Blase

Die Niere speichert unsere Lebensenergie, die wir von unseren Eltern und Ahnen (vorgeburtliche Energie) erhalten haben und die durch nachgeburtliche (z.B. gesunde Nahrung) Energie ergänzt wird. Die Nierenenergie schenkt uns Antrieb, Willensstärke, Ausdauer und Widerstandkraft.

Die Blase reguliert die Aufnahme und Ausscheidung des Harns und ist zuständig für das ausgeglichene Funktionieren des autonomen Nervensystems. Sie sorgt für ein Gleichgewicht zwischen den Aktivitäten des Sympathikus und Parasympathikus. Sie schafft ein Gleichgewicht zwischen Anspannung/Entspannung und Regeneration.

Das Element Wasser steht für hohes Alter, Winter, Loslassen, Mut, Angst und Furcht.